Polytech Systeme AG - Industrieautomation und Sicherheitssysteme für Flüssigkeiten - Tel. 056 464 00 20
NEUIGKEITEN - 2014

HECTRONIC OPTILEVEL, eine Sonde für 3 Messgrössen

Die intelligente Füllstandsmesssonde vom Marktführer für Tankinhaltsmessung von Kraftstoffen im Bereich der kapazitiven Messtechnik!

HECTRONIC - OptiLevel Füllstandsmesssonde HLS 6010
Die Füllstandsmesssonde OptiLevel HLS 6010 eignet sich für unter- und oberirdische Industrie- und Mineralöltanks für den Messbereich von 600 mm bis 6'000 mm.

Für die zuverlässige kontinuierliche Füllstandsmessung von Kraftstoffen wie Diesel ohne und mit Bio Anteil (bis 100%), Benzin ohne und mit allen Ethanol Anteilen, Autogas LPG, AdBlue und einer Vielzahl weiterer Flüssigkeiten.

  • Alle Sondenvarianten sind nach ATEX und IEC Ex zugelassen sowie nach OIML R85 zertifiziert.
  • Die OptiLevel-Sonde ist als Peilstab zugelassen
  • Die Sonde misst den Füllstand, den Wasserstand und die Temperatur gleichzeitig
  • Konkurrenzlos bestes Preis / Leistungsverhältnis mit diesem Messprinzip
  • Wiederholte Messgenauigkeit von +/- 0.1mm

Informationen im Detail

Die Sonde misst mit der von Hectronic entwickelten kapazitiven Vergleichsmethode (unabhängig von Tankwand und Tankform). Die Elektroden sind geschützt im robusten
Sondenrohr. Diese Methode ist keiner Abnutzung unterworfen. Sie erkennt einen Wechsel der Flüssigkeit und passt sich automatisch dem neuen Medium an. Somit
kann die gleiche Sonde für verschiedene Medien genutzt werden, ohne Zubehörteile wechseln oder gar die Sonde ausbauen zu müssen. Es ist keine regelmäßige Wartung
erforderlich.

Die Sonde wird an das OPTILEVEL Supply angeschlossen. Das Supply ist die EX Barriere und trennt jede Sonde galvanisch. Das Supply wird über eine RS 232 Schnittstelle
mit dem SPS- oder Host-System verbunden. Kassensysteme können direkt an das Supply angeschlossen werden, wenn sie das HLS Protokoll oder H-Protokoll (optional) unterstützen. Weitere Funktionen und Protokolle sind über zusätzliche OptiLevel Controller möglich.

Die Sonde ermittelt den Füllstand [0,1mm], Wasserstand [1mm] und die Temperatur [0,1°C]. Die Peiltabelle kann direkt auf die Sonde geladen werden, dann kann man
auch das Volumen [0,1 L] abrufen. Die Daten werden verfälschungssicher digital übertragen. Die Installation ist sehr einfach. Die Sonde wird in ein 1,5“ Gewinde (oder 2“ mit Reduzierung) eingeschraubt. Das Sondenkabel wird geschützt direkt im Sondenkopf angeschlossen. Die einfache Konfiguration kann bequem vom Notebook mit OptiLevel Config am OptiLevel Supply ausgeführt werden. Die Sondenelektronik ist im Sondenkopf eingebaut. Sie kann im Servicefall gewechselt werden ohne die Sonde auszubauen, da sich im Tank lediglich das unverwüstliche Messrohr befindet.

Technische Daten

technische_Datem.jpg


Varianten

HLS 6010 LPG
Diese Sonde kann jedem Druck im LPG Tank standhalten. Während die normalen Sonden bei herkömmlichen Tankanlagen mit einem Klemmverschluss ausgestattet sind, sorgt ein fest angeschweißter NPT Flansch bei den Flüssiggastanks für dreifache Sicherheit.


HLS 6010 AdBlue
Bei dieser Sonde werden nur hochlegierte Edelstähle und Teflon verwendet, um den Qualitätsmerkmalen von AdBlue gerecht zu werden. Diese sind völlig bedenkenlos in AdBlue einsetzbar.

HLS 6010 Beispiel Installation

Tank_HLS.jpg

zur Übersicht NEWS
zur Übersicht NEWS